Moin Moin & Ahoi – wer steckt dahinter?

Ich bin Mirko Voß:

Ich, Mirko Voß im Jahre 1966 in Hamburg´s Westen geboren, war von Kindheit an begeistert von Schiffen. Sie fahren täglich auf der Elbe entlang Richtung Hamburg. Einige wie Windjammer, Marine etc. konnte man schon damals besichtigen. 

Ich fuhr immer zu jedem Schiffsbesuch und lernte dabei meinen Geschäftsvorgänger Herrn Reinhard Nerlich und seiner Frau Inge mit ihrem kleinen runden Verkaufsstand kennen. Fortan kaufte und sammelte ich jede seiner Ausgaben. Ich als gelernter Technischer Zeichner der TGA war mal wieder arbeitssuchend nach einer wiederholten Insolvenz meiner früheren Firmen als Angestellter.

Er sprach mich darauf an ob ich es mir vorstellen könnte ins Projekt einzusteigen, da ich mir schon damals viel Wissen durch die vielen Schiffsbesuche angeeignet hatte. Es gab in seiner Familie keinen Nachfolger und somit sprang ich mit 31 Jahren ins „kalte Wasser“ und übernahm innerhalb zwei Jahren das komplette Geschäft.

Bis heute fasziniert mich die Thematik was eine Vielfalt der erschienen Philatelistischen Schiffsbiographien widerspiegelt. Ich fuhr als Journalist an zwei Tagen auf der Gorch Fock war bei diversen Veranstaltungen bei der Deutschen Marine und traf dabei viele Politiker bei ihren Antrittsbesuchen sowie nahm an vielen Indienstellungen von Kreuzfahrschiffen teil und konnte dabei viele Einblicke hinter den Kulissen bekommen, was mein Fundus an Informationen in den jeweiligen Ausgaben widerspiegelt.

Ich hoffe, ich habe Sie etwas neugierig gemacht und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Durchsicht der Seiten.

 

 

Ich bin Marcel Heuer:

Ich wurde 1966 im heutigen Landkreis Cuxhaven geboren und verlebte meine Kindheit und Jugend in Bremerhaven. Hier wuchs ich mit der Sail, vielen besonderen Segelschiffen und auch großartigen Kreuzlinern auf.

1991 zog es mich für viele Jahre nach Sachsen-Anhalt und seit 2013 befindet sich mein Lebensmittelpunkt in Nürnberg.
Meine Familie lebt noch heute in Bremerhaven und natürlich habe ich weiterhin eine enge Bindung zum Wasser: einmal Fischkopf – immer Fischkopf…

Hinzu kommt, dass ich viele Jahre neben meinem Job als „fliegender Händler“ durch Deutschland reiste und so auch immer wieder Gast an den maritimen Veranstaltungen war.
Zwischenzeitlich betreibe ich einen Onlineshop und besuche weiterhin Veranstaltungen. So entstand die Idee, für maritime Veranstaltungen schöne maritime Geschenkideen produzieren zu lassen und anzubieten. Hierzu gehören Micro-Puzzles und Memo-Spiele aus Holz.

 


Zusammen sind  wir „Schiffsfan“:

Wir lernten uns vor vielen, vielen Jahren in Bremerhaven auf einer Sail kennen und seitdem kreuzten sich unsere Wege immer wieder.
So gab es auch immer die Idee, etwas gemeinsam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund von Corona wurde die Idee, Philatelistische Biographien und weitere besondere maritime Geschenkideen in einem gemeinsamen Shop anzubieten, umgesetzt.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unseres virtuellen Marktstandes und hoffen, auch Sie werden zu einem „Schiffsfan“  

 



Das sagt die Presse